Selbst-Behauptungs-Kurs in der intra mit Diplom-Sport-Wissenschaftler Herrn Michael Schindewolf

Selbst-Behauptungs-Kurs in der intra mit Diplom-Sport-Wissenschaftler Herrn Michael Schindewolf

Auch in diesem Jahr hat Diplom-Sport-Wissenschaftler Michael Schindewolf wieder zwei Selbst-Behauptungs-Kurse in der intra durchgeführt: einen für junge Frauen und einen für junge Männer. In den Kursen konnte die Teilnehmer*innen lernen, wie man Konflikt- und Gefahren-Situationen richtig einschätzen und sich selbst schützen kann. Außerdem wurde ihre Selbst-Sicherheit gestärkt.
So konnten die Teilnehmer*innen in Rollen-Spielen üben, wie man sich richtig gegen verbale Übergriffe und mangelnde Distanz wehren kann. Sie haben zum Beispiel gelernt, wie man deutlich „STOP“ sagt oder sich Hilfe holt. Dabei wurden verschiedene Konflikt-Situationen aus dem Alltag durchgespielt, wie zum Beispiel Mobbing auf dem Pausen-Hof oder Auseinandersetzungen mit angetrunkenen Fremden im Bus. Außerdem haben die Teilnehmer*innen in praktischen Übungen gezeigt bekommen, wie man sich richtig wehren und schützen kann, falls es doch einmal zu körperlichen Angriffen kommt.
Dabei konnten die Teilnehmer*innen in Gesprächen mit Herrn Schindewolf auch immer wieder von ihren eigenen Erfahrungen erzählen, viele Fragen stellen und sich wichtige Tipps holen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei Herrn Schindewolf für die Durchführung interessanter und lehrreicher Kurse, bei denen trotz ernster Thematik auch der Spaß nicht zu kurz kam!