LERNEN + ARBEITEN

Leichte Sprache

Bei uns sind Sie richtig:

… wenn Sie Interesse an der Arbeit in der Hauswirtschaft haben
… wenn Sie in Bonn wohnen
… wenn Sie jünger als 28 Jahre sind
… wenn Sie einen Förderbedarf haben

Es gibt 2 verschiedene Angebote:

  • die hauswirtschaftliche Qualifizierung
  • die Ausbildungen im „Bistro im Gustav“

Das 1. Angebot:


Die hauswirtschaftliche Qualifizierung

  • Sie arbeiten im Heinz-Dörks-Haus in Bonn
  • Hier lernen Sie, wie man in der Küche arbeitet
  • Hier lernen Sie, wie man richtig sauber macht
  • Hier lernen Sie, wie man mit Wäsche umgeht
  • Hier lernen Sie, wie man im Service arbeitet
  • Sie lernen bei uns Team-Arbeit

Sie bekommen Unterstützung und Beratung von Pädagogen.
Die Pädagogen zeigen Ihnen, wie man in der Gruppe arbeitet.
Sie lernen zum Beispiel in einer Gruppe zu sprechen.
Oder Sie lernen Ihre Meinung zu sagen.
Sie lernen auch, wie man einen Streit lösen kann.
Sie bekommen Hilfe bei der Suche nach einem Praktikum.
Wir begleiten Sie zu dem Praktikums-Platz.
Wir suchen gemeinsam mit Ihnen einen Arbeits-Platz oder eine Ausbildung.

Unser 2. Angebot: Ausbildung im „Bistro im Gustav“


Bei uns im Gustav-Heinemann-Haus können Sie eine Ausbildung machen

  • zur Fach-Praktikerin oder zum Fach-Praktiker Küche
  • zur Helferin oder zum Helfer im Gastgewerbe

Sie machen eine Ausbildung über mehrere Jahre.
Sie bekommen Unterstützung während der Ausbildung von Pädagogen.
Während der Ausbildung erhalten Sie Hilfe in der Schule.
Sie gehen während der Ausbildung auch zur Berufs-Schule.
Sie machen am Ende der Ausbildung eine Prüfung bei der IHK.

Weitere Informationen

Im Fachbereich „LERNEN + ARBEITEN“ bieten wir jungen Menschen unter 28 Jahren mit Förderbedarf aus Bonn eine Hauswirtschaftliche Qualifizierung oder eine Ausbildung im “Bistro Im Gustav“ an. Zu den Aufgaben unserer hauswirtschaftlichen Fachkräfte gehören: praktische Anleitung und Qualifizierung in den drei Bereichen Küche, Service, Hausreinigung und Wäschepflege.

Ziel beider Angebote ist die Vermittlung junger Menschen auf den allgemeinen Arbeitsmarkt. Die Teilnehmer beider Angebote werden dabei durch unsere pädagogischen Mitarbeiter beraten, begleitet und in ihrer beruflichen Orientierung unterstützt.

Unser Angebot: Hauswirtschaftliche Qualifizierung

Die Hauswirtschaftliche Qualifizierung findet in der intra bonn im Heinz-Dörks-Haus statt. Die Teilnehmer haben hier die Möglichkeit drei verschiedene Berufsfelder zu erproben: Küche, Hausreinigung und Wäschepflege. Dabei werden sie von unseren hauswirtschaftlichen Fachkräften angeleitet und qualifiziert. Ergänzend dazu werden die Teilnehmer von unseren pädagogischen Mitarbeitern unterstützt.

Zu den Aufgaben unserer hauswirtschaftlichen Fachkräfte gehören:

  • praktische Anleitung und Qualifizierung in den drei Bereichen Küche, Hausreinigung und Wäschepflege
  • fachtheoretischer Unterricht
  • Training fester Tagesstrukturen
  • Förderung berufsspezifischer Schlüsselqualifikationen (z.B. Pünktlichkeit, Ausdauer, Selbständigkeit, Arbeitstempo, etc.)
  • Sensibilisierung des Umgangs mit berufsbezogener Gesundheit und Hygiene am Arbeitsplatz

Zu den Aufgaben unserer pädagogischen Mitarbeiter gehören:

  • Sozialpädagogische Beratung und Begleitung der Teilnehmer
  • Entwicklung einer beruflichen Perspektive unter Berücksichtigung der individuellen Kompetenzen
  • Initiierung weiterer individueller Hilfsangebote, z.B. Therapie, SB-Ausweis, rechtliche Betreuung, etc.
  • Pädagogische Gruppenangebote (z.B. Bewerbungstraining, Soziales Kompetenztraining)
  • Akquise geeigneter Praktikums-, Ausbildungs- und Arbeitsplätze
  • Bewerbungstraining
  • Beratung von Arbeitgebern/Betrieben bei Übernahme in Ausbildung oder sozialversicherungspflichtige Beschäftigung.

Unser Angebot: Ausbildung im „Bistro Im Gustav“

Im „Bistro Im Gustav“ bieten wir folgende Ausbildungsmöglichkeiten an:

  • zum Fachpraktikerin/Fachpraktiker Küche (3 Jahre)
  • zur Helferin/Helfer im Gastgewerbe (2 Jahre).

Unsere Auszubildenden haben im „Bistro Im Gustav“ die Möglichkeit eine Ausbildung in unserem Ausbildungsbetrieb zu absolvieren. Während der Ausbildung besuchen unsere Auszubildenden auch die Berufsschule und erhalten Förderunterricht in Form von ausbildungsbegleitenden Hilfen (abH). Sie werden individuell auf die Zwischen- und Abschlussprüfung vorbereitet.

Abschließend legen sie eine Abschlussprüfung vor der IHK Bonn/Rhein-Sieg ab. Pro Ausbildungsjahr ist außerdem ein Praktikum in einem anderen gastronomischen Betrieb vorgesehen.

Über die Zeit der gesamten Ausbildung werden die Auszubildenden auch von unseren pädagogischen Fachkräften beraten und begleitet.

Flyer zum herunterladen und ausdrucken

Sprache »